Seite wählen
Lebensmittel » Bisphenol A im Trinkwasser

Bisphenol A im Trinkwasser

ALEXYS Bisphenol-Analysator

  • Automatisierte Probenanreicherung
  • Ausgezeichnete Reproduzierbarkeit und Linearität
  • SenCell für beste Nachweisempfindlichkeit

Bisphenol A (BPA) ist ein wichtiger chemischer Baustein, der in erster Linie zur Herstellung von Polycarbonat-Kunststoff und Epoxidharzen verwendet wird, die beide in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden. Gängige Beispiele für Polycarbonatprodukte sind Brillengläser, digitale Medien (z. B. CDs, DVDs), Gehäuse für elektronische und elektrische Geräte (z. B. PCs, Haushaltsgeräte, Elektrowerkzeuge), Scheinwerfergläser für Autos, Sicherheitsausrüstung für den Sport (z. B. Helme, Schutzbrillen) sowie wiederverwendbare Behälter für Lebensmittel und Getränke.

Für die Analyse von Bisphenol A wird ein ALEXYS-System in Kombination mit einem Festphasen-Probenanreicherungsschritt verwendet. Das Chromatogramm zeigt Wasserproben und Standards. Nur die Wasserprobe Nr. 1 enthielt BPA (1,5 nmol/L).