Seite wählen
Applikationen » Diagnostik » Katecholamine im Urin oder Plasma

Katecholamine im Urin oder Plasma

ALEXYS Klinischer Analyzer

  • Für beste Kompatibilität mit jedem klinischen Kit
  • Standardisierter, robuster und zuverlässiger Assay
  • Höchste Empfindlichkeit dank der proprietären SenCell™
  • Bewährtes Konzept

 

 

Die HPLC mit elektrochemischer Detektion hat sich als schnelle und zuverlässige Methode für die Bestimmung von Katecholaminen und Metaboliten in Plasma und Urin etabliert. Klinische Kits sind von verschiedenen Anbietern erhältlich, die alle notwendigen Chemikalien und Materialien für die Probenvorbereitung und -analyse enthalten. Die biologischen Proben werden durch einen SPE-Schritt verarbeitet, gefolgt von einem Wasch- und Elutionsschritt, bevor sie in das HPLC-System injiziert werden. Der ALEXYS Clinical Analyzer ist zusammen mit einem kommerziell erhältlichen Probenvorbereitungskit eine bewährte Lösung für die Routineanalyse von Katecholaminen.